Einstellungen für mehr Privatsphäre auf dem iPhone

Bei den Voreinstellungen setzt das Unternehmen seine Werbeversprechen auch nicht in die Tat um. Wer ein iPhone erwirbt, kann also nicht davon ausgehen, dass es datenschutzfreundlich eingerichtet ist. Nutzer können den Schutz ihrer Privatsphäre allerdings in den Einstellungen ein Stück weit selbst in die Hand nehmen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Shubhashish5, iStockphoto

Mehr Wissen mit dem PRO-DSGVO Basic Leistungspaket

Digitales Abo für mehr Datenschutz!

Bereits Kunde?

Sie haben bereits eine Konto? Dann jetzt anmelden