PRO-DSGVO guide

Datenschutz-Software für Ihren Sportverein

Managen Sie Ihren Datenschutz selbstständig – rechtssicher, innovativ, einfach.

Wir sind der Meinung, dass Datenschutz leicht umsetzbar sein muss. Sowohl den Beschäftigten als auch den Koordinatoren bezüglich des Datenschutzes bereiten die Anforderungen der DSGVO und deren Umsetzung in Sportvereinen zunehmend Kopfzerbrechen. Aus diesem Grund haben wir den PRO-DSGVO guide entwickelt.

Was ist der PRO-DSGVO guide?

Der PRO-DSGVO guide ist eine Datenschutzmanagement-Software, welche die administrativen Prozesse Ihres Datenschutzes automatisiert, digitalisiert und Sie verständlich durch die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung führt. So gelangen Sie Schritt für Schritt zu einem ganzheitlichen Datenschutzmanagementsystem und haben den Datenschutz in Ihrem Sportverein fest im Griff.

Unser Ansatz in vier Schritten

Erfassen

Der aktuelle Ist-Zustand in Ihrem Unternehmen bzgl. des Datenschutzes wird erfasst und erforderliche Maßnahmen für den Soll-Zustand werden formuliert.

Dokumentieren

Automatische Erstellung und Dokumentation der datenschutzrelevanten Dokumente sowie Bestandsaufnahme weiterer Muster und Verträge.

handeln

Im Rahmen der Risikoanalyse erfolgt die Bewertung bestehender Risiken sowie die darauf aufbauende Erstellung eines Datenschutzkonzeptes.

Optimieren

Automatische Erstellung und Dokumentation der datenschutzrelevanten Dokumente sowie Bestandsaufnahme weiterer Muster und Verträge.

Warum benötigt mein Sportverein den PRO-DSGVO guide?

Die DSGVO sieht für Sportvereine sowie für alle anderen Vereine, keinen Sonderstatus vor, wenn es um die Umsetzung des Datenschutzes geht. Dabei spielt weder die Größe noch der Umsatz oder die Art des Vereines eine Rolle. Auch das häufig anzutreffende Argument der ehrenamtlichen Tätigkeiten ist nicht relevant. Sobald personenbezogene Daten, beispielsweise von Mitarbeitern (z.B. Trainer, Übungsleiter, Ehrenamt), Mitgliedern oder Lieferanten verarbeitet werden, sind die datenschutzrechtlichen Regelungen auf die Vereinspraxis anzuwenden.

Der PRO-DSGVO guide bietet dahingehend die entsprechende Hilfestellung und führt Sie durch die verschiedensten Anforderungsbereiche in Ihrem Sportverein.

Anforderungs­be­reiche im Sport­verein

Bereits bei Stellung eines Aufnahmeantrages in den Sportverein beginnt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. So werden beispielsweise erforderliche Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und Kontoverbindung des neuen Mitglieds aufgenommen. Dabei gilt es jedoch einige Aspekte zu beachten (Satzung/Datenschutzordnung, AV-Verträge, Informationspflichten etc.).

Regelmäßig und aus unterschiedlichen Interessen werden Mitgliederdaten an Dritte weitergegeben. Dabei ist gerade bei der Datennutzung und -weitergabe, die nicht dem Vereinszweck zugeordnet werden kann (z.B. für Spendenaufrufe und Werbung), besondere Vorsicht geboten.

Sportvereine haben im Alltag großes Interesse daran, über ihre Aktivitäten und sportliche Vorkommnisse zu berichten. Während rein sportliche Berichte zu Mannschaftsaufstellungen und Spielergebnissen grundsätzlich dem Vereinszweck zuzuordnen sind, ist bei Berichten über persönliche Ereignisse der Mitglieder Sorgfalt walten zu lassen.

In einem Verein engagieren sich neben den Mitgliedern viele Menschen ehrenamtlich. Egal, aus welchem Zweck hier die Kontaktdaten erfasst oder weitergegeben werden – der Datenschutz gilt auch fürs Ehrenamt.

Absprachen zu Traininszeiten, verschobene Spiele oder die Einladung zum Sommerfest – ein Sportverein lebt von der Kommunikation. Bei der Übersendung von Nachrichten via Mail und der Verarbeitung der E-Mail-Adressen ist Vorsicht geboten.

Wo Menschen im Verein sportlich aktiv sind, wird es auch immer wieder zu Einschränkungen durch Verletzungen kommen. Auch Leistungsdaten werden gerade im Profisport erhoben und auch weiterverarbeitet. Beim Handling mit den sensiblen Gesundheitsdaten muss die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung gewährleistet werden.

Wenn es in den Profisport geht, ist die Erhebung von Leistungsdaten Teil des sportlichen Alltags. Es ist umstritten, ob die Leistungsdaten zu den besonders schützenswerten sensiblen Gesundheisdaten gehören, da sie ja doch wenn auch nicht unmittelbar, aber auf die Dauer der Erfassung Rückschlüsse auf den Gesundheitszustandes zulassen.

In der Regel erfolgen die ehrenamtlichen Tätigkeiten für den Verein über Smartphone, Laptop und PC. Wenn dabei vereinsinterne und personenbezogene Daten auf privaten Computern abgelegt werden sollen, ist der Datenschutz nicht zu vernachlässigen.

Wie profitiert der Sportverein vom PRO-DSGVO guide?

Die wichtigsten Unterschiede zu anderen Software-Lösungen

Dossier

Hier finden Sie zu jedem den Datenschutz betreffenden Thema nicht nur aktuelle redaktionelle Beiträge, sondern auch Vorlagen und Whitepaper zum Download

Akademie

Transparent und übersichtlich: Sie erhalten jederzeit und von überall Zugriff auf Dokumentationen, Muster, Vorlagen und vieles mehr

Infomailings

In regelmäßigen Abständen informieren wir unsere Kunden über aktuelle Neuerungen aus dem Datenschutz und übernehmen damit die Verpflichtung zur Information

Dokumentation

Aktuelle Datenschutz-Rechtsänderungen erhalten Sie dank Schnittstelle automatisch im System

Die Funktionen in Kürze

Durch praxisorientierte Workflows und kontextbezogene Hilfestellungen werden Risikobewertungen effizient und rechtssicher nach den gesetzlichen Vorgaben umsetzbar – inklusive Dokumentation. Das Modul bietet eine einfache und anwenderfreundliche Lösung, um den komplexen datenschutzrechtlichen Pflichten im Bereich der Risikobewertungen von Verarbeitungstätigkeiten nachzukommen und Unternehmensrisiken zu minimieren. Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu diesem Modul.

Mit dem konkreten Datenschutzkonzept gibt Ihnen der PRO-DSGVO guide einen Leitfaden an die Hand, wie Sie Ihr Unternehmen schnellstmöglich DSGVO-konform aufstellen. In Ihrem persönlichen Dashboard sehen Sie genau, was noch zu tun ist und was bereits erledigt wurde.

Führen Sie das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten mit den notwendigen Informationen und beziehen Sie dabei optional auch die Fachabteilungen in die Bearbeitung mit ein.

Damit legen Sie die Basis für eine Übersicht aller Verarbeitungstätigkeiten mit Bezug zu personenbezogenen Daten und bleiben jederzeit auskunftsfähig gegenüber betroffenen Personen und Aufsichtsbehörden.

Dokumentieren Sie die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung einfach und übersichtlich.
Dabei helfen Ihnen individuell anpassbare Textbausteine als Vorlagen zur schnelleren Bearbeitung.

Behalten Sie Ihre Auftragsverarbeitungen (AV) stets im Blick. Sie können in jedem Eintrag einen Kunden oder Dienstleister mit den dazugehörenden Daten und Verträgen hinterlegen.

Mit einer Datenschutz-Folgeabschätzung sollen die Risiken für die Rechte und Freiheiten betroffener Personen ermittelt werden. Das Ziel ist dann, die Ergebnisse zu bewerten und die erkannten Risiken mit entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) einzudämmen. Allerdings findet nicht nur eine Risikominimierung für Betroffene statt, auch der datenschutzrechtlich Verantwortliche schützt sich durch eine Datenschutz-Folgeabschätzung. Er kann so sicherstellen, dass die Daten DSGVO-konform verarbeitet werden und dies wenn erforderlich auch nachweisen.

Datenschutzschulungen werden für verschiedene Abteilungen und für unterschiedliche Kompetenzebenen definiert. Als Nachweis erhalten die Mitarbeiter:innen bei bestandener Teilnahme ein Zertifikat, um den Rechenschaftspflichten nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO nachzukommen, z.B. gegenüber den Aufsichtsbehörden.

Der Datenschutz-Generator von easyRechtssicher sorgt dafür, dass Ihre Webseite stets datenschutzkonform ist – Impressum, Datenschutz- und Widerrufserklärung werden immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Unsere Preise in der Übersicht

Basic

Empfohlen für Unternehmen und Organisationen ab einem Mitarbeiter und keinem Beratungsbedarf
59 pro Monat (zzgl. USt.)
  • Jahreslizenz Datenschutzsoftware PRO-DSGVO guide
  • 150 MB Cloudspeicher für Ihre Dokumentenarchivierung
  • Zugang zum DSGVO Dossier und DSGVO Infomailing

Standard

Empfohlen für Unternehmen und Organisationen < 50 Mitarbeiter und geringem Beratungsbedarf
ab € 169 pro Monat (zzgl. USt.)
  • Bereitstellung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Jahreslizenz Datenschutzsoftware PRO-DSGVO guide
  • 250 MB Cloudspeicher für Ihre Dokumentenarchivierung
  • Zugang zum DSGVO Dossier und DSGVO Infomailing
  • Für Unternehmensgruppen kombinierbar mit Profipaket
Beliebt

Profi

Empfohlen für Unternehmen > 50 Mitarbeiter oder mit hohem Beratungsbedarf aufgrund komplexer Kernleistungen und Strukturen
ab € 349 pro Monat (zzgl. USt.)
  • Bereitstellung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Jahreslizenz Datenschutzsoftware PRO-DSGVO guide
  • 500 MB Cloudspeicher für Ihre Dokumentenarchivierung
  • Zugang zum DSGVO Dossier und DSGVO Infomailing
  • Multimandanten Account für Unternehmensgruppen und Franchiser
  • Automatisierter Webseiten-Check inkl. Ergebnisbericht
  • Webinar zur Mitarbeiterschulung

Ausgezeichnet!

bvd
Software-hosted-in-Germany
gdd
allianz

Die PRO-DSGVO Software in 90 Sekunden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Unternehmen, die uns in Sachen Datenschutz vertrauen

Eine aktuelle Referenzliste stellen wir Ihnen auf Anforderung gern zur Verfügung.

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!

Erleben Sie den PRO-DSGVO guide live auf Ihrem Bildschirm und lassen Sie sich von unserem umfassenden Konzept überzeugen.

Unser Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema DSGVO. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.
Unser Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema DSGVO. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen. Zum Newsletter-Archiv.
Angebotsanfrage Datenschutz Schnelltestzentren
Vielen Dank für Ihr Interesse! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot.
=
3 in 1 Angebot
Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.
optional für unseren Rückruf
=

Sicherheit durch Datenschutz

Wir betreuen unsere Kunden durch branchenspezifisch fokussierte Teams. Diese bestehen durchweg aus TÜV- zertifizierten Datenschutzexperten, IT-Forensikern und Volljuristen mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Datenschutzes.

Navigation

Kontakt

zu unseren DSGVO-Sachverständigen

Montag bis Freitag von 9.00-17.00 Uhr
Telefon: +49 202 247988-25

Adresse

Inproma GmbH
PRO-DSGVO
Am Hofe 10
42349 Wuppertal

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema DSGVO. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.