Kommunikation & Social Media

Kommunikation & Social Media

WhatsApp und die DSGVO: Darf der Messenger auf dem Firmenhandy bleiben?

Im Rahmen des Datenschutzes stellt sich die Frage, ob ein Messengerdienst nicht aufgrund der hohen Anforderungen durch die Datenschutzgrundverordnung zu einem rechtlichen Problem wird – gerade auch dann, wenn das Handy sowohl für dienstliche als auch für private Zwecke genutzt wird.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
arivera, Pixabayarivera, Pixabay

Mehr Wissen mit dem PRO-DSGVO Basic Leistungspaket

Digitales Abo für mehr Datenschutz!

Bereits Kunde?

Sie haben bereits eine Konto? Dann jetzt anmelden