Nutzen Sie den Hygiene-Ranger gemeinsam mit Ihren Lehrern und Schülern: Datenschutz­konforme Erfassung der Kontakt­daten, unkompliziertes Anwesenheits­management und hoher Mehrwert für Schüler, Lehrer und Eltern.

Digitale Kontaktdaten-Erfassung für den Schulbetrieb

Die tägliche Erfassung der Daten aller anwesenden Schüler inklusive Sitzordnung ist für den Fall einer Corona-Infektion im Klassenverband von großer Relevanz, führt aber im Alltag zu nervenaufreibenden Zeitverlusten wertvoller Unterrichtszeit.

Wir empfehlen insbesondere Schulen den Hygiene-Ranger, damit alle schnellstmöglich nur noch einen Klick davon entfernt sind, vorgegebene Auflagen zu erfüllen und dem Lernen nichts mehr im Wege steht. Auch der anschließende Besuch von Mensa oder AGs kann ohne Zettelwirtschaft erfolgen, sofern die Verantwortlichen auch auf den Hygiene-Ranger setzen.

Wie funktioniert der Hygiene-Ranger im Klassenverband?

Für jede Klasse kann im Hygiene-Ranger eine Schülerliste hinterlegt werden. Der Lehrer muss zu Unterrichtsbeginn einen QR-Code scannen und nur noch eintragen, wer tatsächlich anwesend ist und kann so die komplette Klasse parallel einchecken. Nach dem Ende der Stunde können über den Check-out Button alle wieder ausgecheckt werden.

Dieses Vorgehen verspricht keine Zettelwirtschaft und keinen Verlust der Unterrichtszeit.

Vorteile für die Schule

  • Eigene Profilseite der Schule inkl. QR-Code, eine Druckvorlage mit QR-Code, die in allen Räumlichkeiten ausgelegt oder aufgehangen werden kann
  • Zugang zum Hygiene-Manager (Dashboard, auf dem die Schüler-Erfassung kontrolliert wird)
  • Beim Anlegen der Schulseite können Fotos, Kontaktdaten oder individuelle Links implementiert werden
  • Kein Sorge mehr beim Thema Datenschutz: Weder können Schüler Daten einsehen, noch kann das rechtzeitige Löschen versäumt werden

Easy Check-in und Check-out

Die Lehrer gelangen über den QR-Code zur Schülerdaten-Erfassung. Der Check-in Button überträgt anonymisierte Kontaktdaten inkl. Zeitstempel in die Dokumentation der Schule (Check-in Dokumentation).

Der Check-out-Button wird vom Lehrer nach dem Unterricht oder der Veranstaltung auf dem Smartphone/Tablet ausgelöst, um ein genaues Zeitfenster zu hinterlassen. Hierzu kann entweder der QR-Code erneut eingescannt werden oder das Check-in Fenster bleibt für die Dauer des Unterrichtes einfach geöffnet. Alle Schüler der Klasse können mit einem Touch ausgecheckt werden.

Vorteile der digitalen Erfassung für die Schüler

In unsicheren Zeiten während einer Pandemie ist jeder Tag mit Unterricht in der Schule kostbar. Um die Normalität möglichst ohne Unterbrechungen beibehalten zu können, muss die Unterbrechung einer Infektionskette im Fall eines Corona-Infizierten in der Schule gewährleistet werden. Wer den Hygiene-Ranger im Einsatz hat, kann beim Anruf des Gesundheitsamtes entspannt bleiben. Die für den Zeitraum relevanten Daten werden datenschutzkonform umgehend übermittelt und sorgt so für den möglichst lückenlosen Schutz der Schüler und Lehrer.

Nachhaltiges Vertrauen aufbauen

Durch die Verpflichtung der Erfassung der Kontaktdaten sind Sie gezwungen, Ihre Besucher und Sportler zu überzeugen, die Datenerfassung mitzutragen. Nutzen Sie die Chance, Ihre Zuschauer- und Vereinsmitgliederbindung jetzt zu digitalisieren.

Analoge Datenerfassung

  • hoher Zeitaufwand
  • unter Umständen schlechte Lesbarkeit
  • jeder mit Zugriff kann vollständige Daten lesen
  • hoher Aufwand bei der Archivierung und Löschung
  • hoher Aufwand bei einer Prüfung
  • kein Datenschutz

Digitale Datenerfassung

  • geringer Zeitaufwand
  • perfekte Lesbarkeit
  • Daten werden z.T. sofort anonymisiert
  • kein Aufwand bei der Archivierung und Löschung
  • geringer Aufwand bei einer Prüfung
  • hoher Datenschutz

Datensicherheit- und verwaltung

  • Die Schul-Anmeldungen werden einmalig auf hygiene-ranger.de erfasst und über ein Double-Opt-In authentifiziert.
  • Für jede Schule wird eine tagesaktuelle Kontaktdaten-Historie dokumentiert, die nach Ablauf der gesetzlichen Frist automatisch gelöscht wird. Die Herausgabe der Kontaktdaten-Historie erfolgt nur auf Anfrage des Gesundheitsamtes oder anderer behördlicher Institutionen durch die Inproma GmbH.
  • Es ist eine vollständige Anonymisierung der Daten möglich. Neue Anforderungen durch die Ministerien können kurzfristig umgesetzt werden.
  • Webseiten und Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert.

Sie haben eine Frage?

optional für unseren Rückruf
=