Kommunikation & Social Media

Erstmals Nutzung von Mailchimp untersagt

Ende März hat erstmals eine Datenaufsichtsbehörde den Einsatz des Newsletter-Versand-Programms Mailchimp verboten. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht untersagt nach der Beschwerde eines Newsletter-Empfängers die Nutzung des Programmes eines US-amerikanischen Dienstleisters. Die Folgen für Unternehmen, die diesen oder einen anderen US-amerikanischen Mailingdienst nutzen, sind tiefgreifend.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Tumisu, PixabayTumisu, Pixabay

Mehr Wissen mit dem PRO-DSGVO Basic Leistungspaket

Digitales Abo für mehr Datenschutz!

Bereits Kunde?

Sie haben bereits eine Konto? Dann jetzt anmelden