Kommunikation & Social Media

Aktuelles Urteil zu Cookies: BGH sagt, Einwilligung muss sein

Erst der EuGH, jetzt auch der BGH: Die Gerichte sind sich einig, dass Webseitenbetreiber eine aktive Einwilligung der Besucher benötigen, wenn sie Cookies setzen wollen. Diese Einwilligung muss vom Nutzer ausgehen, eine schon vorher ausgewählte Checkbox im Cookie-Banner genügt nicht. Wir erklären, was dieses Urteil für Webseitenbetreiber und Webdesigner bedeutet.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Guzaliia Filimonova, iStockphotoGuzaliia Filimonova, iStockphoto

Mehr Wissen mit dem PRO-DSGVO Basic Leistungspaket

Digitales Abo für mehr Datenschutz!

Bereits Kunde?

Sie haben bereits eine Konto? Dann jetzt anmelden