Datentransfer in Drittländer

Lesedauer 8 Minuten In den vergangenen Monaten gab es bereits vereinzelte Prüfverfahren der Datenschutzaufsichtsbehörden zur Umsetzung der „Schrems II“-Entscheidung bei Drittlandsübermittlungen, insbesondere in die USA. Nun zeichnet sich jedoch ab, dass die europäischen Datenschutzaufsichtsbehörden mithilfe von Fragebögen eine massive Kampagne zur Prüfung von Drittlandsübermittlungen starten werden.